ForensicsAudio
Restauration
Funktions-
galerie
Funktions-
übersicht
System-
anforderungen
Seite drucken

Diamond Cut Audio Restoration
Audiorestaurierung, Klangverbesserung, Editing und Mastering



Bilderstrecke:



Die Diamond Cut Audiorestaurierungssoftware ist eine Sammlung von Filtern und Effekten, die es dem Nutzer erlauben, aus altem Audiomaterial unerwünschte Geräusche zu entfernen, ebenso wie Verbesserungen am Klang vorzunehmen, ohne den Inhalt des Originals zu beeinträchtigen.

Dabei erlaubt Diamond Cut einen akzeptablen Kompromiss zwischen dem Grad der Geräuschentfernung und dem Erhalt der Wirklichkeitstreue, der Signalqualität und des Frequenzgangs. Hierzu stehen dem Nutzer ein Höchstmaß an Eingriffsmöglichkeiten in allen Variablen zur Verfügung, die den Audio Restaurierungs-Prozeß ausmachen.

Neben vielen einzelnen Filtern und Effekten stellt Diamond Cut auch ein sogenanntes Multi-Filter zur Verfügung. Das Multi-Filter erlaubt das Kaskadieren von bis zu 20 Filtern und Effekten. Der integrierte "Live" (Feed-Through) Modus erlaubt es, die Festplatte zu umgehen und den Computer als Echtzeit-Signalprozessor zu verwenden. Mit anderen Worten, das Signal, das Sie in den Eingang der Soundkarte Ihres Computers einspeisen, wird direkt durch die Algorithmen von Diamond Cut bearbeitet und bereits wenige Millisekunden später wieder am Ausgang der Soundkarte ausgespielt. Zieht man die Multi-Filter Funktionalität in Betracht, steht Ihnen eine bisher unbekannte Vielseitigkeit und Flexibilität bei der Bearbeitung von Audio in Echtzeit zur Verfügung.

Zu den vielen Funktionen von Diamond Cut Audio Restoration gehören:
Arbeitet mit allen zu Windows 7, Windows 8/8.1 und Windows 10 kompatiblen Sound- oder Audiokarten.
Audioaufnahme in Echtzeit über den Line- oder Mikrofoneingang der Soundkarte.
Unterstützung für Bitraten von 8 bis 32 Bit und Samplingraten bis zu 192 kHz.
Unterstützung von Mono und Stereo Audiodateien.
Wandlung von Auflösungen und Samplingraten.
Import und Export von MP3, OGG, FLAC, WMA, WAV, AIFF Audiodateien.
CD Ripper zum direkten Auslesen nicht kopiergeschützer Audio CDs und CDDB Funktion.
Extraktion der Audiospuren aus AVI, ASF, MPG und MPEG Videodateien.
Entfernung von Rauschen, Brummen, Summen, Knistern, Knacken, Rumpeln und vielen Störungen mehr.
Batch File Editor für die automatische Bearbeitung vieler Audiodateien hintereinander.
Klangbearbeitung per Hochpaß-, Tiefpaß-, Bandpaß- und Kerbfilter.
Klangbearbeitung durch 10 Band, 20 Band und Paragraphic Equalizer.
Umfangreiche Effektsektion mit Hall, Echo, Röhrenklangsimulation, Dynamikprozessor, EZ Enhancer, uvm.
Entfernen von Übersteuerungen und Verzerrungen.
Rekonstruktion verloren gegangener Brillianz und Tiefbaßanteile.
Forensische Filter zur Sprachanalyse, Verbesserung von Sprachaufnahmen.
Virtueller Phono- und Entzerrervorverstärker, RIAA, Inverse RIAA, historische Kennlinien.
Direktes Brennen von Audio CD und Daten CD/DVD.
Unterstützung für CD Text, DAO (Disk-at-Once), TOA (Track-at-Once), CD-R, DVD-R oder DVD+R.
DC Songbibliothek mit Musikbox- und Datenbankfunktionen zum einfachen Abspielen und Verwalten aller Audiodateien auf der Festplatte.
Viele nützliche Werkspresets als Ausgangspunkt für eigene Einstellungen.
Spektrum Analysator mit variabler Auflösung. Audioanalysator. Audiosignal Testgenerator. XY Analysator.
Vieles mehr...

Die Diamond Cut Audio Restoration Software wurde primär für die Restaurierung von alten Schallplatten entwickelt. Diese Schallplatten enthalten oftmals unwiederbringliche Darbietungen, die im Laufe der Jahre durch oftmaliges Abspielen naturgemäß eine immer schlechtere Abspielqualität bekommen haben. Zumal die Schallplattenaufnahme generell seit jeher mit Limitationen des Mediums zu kämpfen hatte.

Diamond Cut ist sehr effizient bei der "Säuberung" alter Aufnahmen in Zylinderform, "Berg und Tal" Edison Diamond Discs (sog. Verticals), alte 78er (sog. Laterals), die sowohl akustisch als auch elektrisch gemastert wurden, Schellackplatten aller Art und selbstverständlich auch moderne Vinyl LPs und 45er Singles. Zu den vielen Möglichkeiten gehören u.a. das Entfernen von Knistern, Knacken, Rumpeln und Brummen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Bearbeitung von Kassetten und Tonbändern, das Entfernen von Bandrauschen, Pumpen und Beseitigen von Azimut Effekten bei verstellten Tonköpfen, lineare und nichtlineare Verzerrungen und übersteuerungen sowie viele andere Banddefekte mehr.

Darüber hinaus erledigt Diamond Cut alle nur denkbaren Arten an Klangverbesserungen, das Rekonstruieren verlorerer Brillianz, Räumlichkeit, Bassanteile und wartet unter anderem mit einem virtuellen Röhrenverstärker auf, der alle bekannten Verstärkerschaltungen simulieren und so den "guten alten" Klang vergangener Tag zurückholen kann.

Außerdem kann Diamond Cut für zusätzliche Audiorestaurierungen, Spezialeffekte oder weitere professionelle Audioanwendungen eingesetzt werden. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Single Ended Rauschreduzierung von alten analogen Bandaufnahmen.
  • Säuberung von optischem und magnetischem Filmton.
  • Hinzufügen von Spezialeffekten und Equalisation zu jedem Audioereignis.
  • Entfernung von Knistern und Rauschen bei Radioübertragungen im MW- oder KW-Bereich.
  • Die grafische Darstellung erleichtert die Analyse des Rauschinhaltes von Audioaufnahmen.
  • Selektive und manuelle Modifikationen an der Wellenform einer Aufnahme.
  • Spezielle Audioeffekte für Film, Radio, TV oder Bühnendarstellungen.
  • Generelle Audioanwendungen in forensischen Laboren.
  • Hervorragendes Hilfsmittel zur Darstellung der Prinzipien der digitalen Signalverarbeitung.
  • Säuberung und Verbesserung der Audiospuren von Videoaufnahmen.
  • Experimentelle Anwendungen.
  • Vieles mehr...


Weitere Funktionen, die Diamond Cut für Sie erledigen kann (Auswahl):

  • Aufnehmen von Audio Signalen auf die Festplatte Ihres Computers.
  • Abspielen von Audio Signalen von der Festplatte Ihres Computers.
  • Anzeigen der Wellenform der Audiodatei auf dem Bildschirm.
  • Zoomen in eine bestimmte Stelle Ihrer Audiodatei.
  • Ausdrucken Ihrer Audiodateien.
  • Durchführen von nicht-destruktiven Bearbeitungsfunktionen an Ihren Audiodateien.
  • Durchführen von destruktiven Bearbeitungsfunktionen an Ihren Audiodateien.
  • Analyse von Audio Signalen hinsichtlich des Amplituden- und des Frequenzinhaltes.
  • Bestimmen Sie die Leistungsfähigkeit der von Ihnen verwendeten Audiokomponenten durch den eingebauten Signalgenerator. Dieser beherrscht in Frequenz und Amplitude einstellbare Sinus- und Rechtecksignale. Ebenso sind weißes und rosa Rauschen möglich. Außerdem enthalten ist eine Burst- und eine Linear Sweep-Funktion.
  • Echtzeit-Preview aller Filterfunktionen zur optimalen Kontrolle Ihrer parametrischen Einstellungen.
  • Hören Sie zu, wie Geräusche entfernt werden, indem Sie den Keep Residue Modus verwenden.
  • Beleben Sie "tote" Aufnahmen, indem Sie Hall, Echo oder virtuellen Röhrenklang hinzufügen.
  • Erzeugen Sie einen Stereo Effekt bei monophonen Aufnahmen.
  • Vieles mehr...


Es ist wichtig zu wissen, daß die Diamond Cut Audio Restauration Software die meisten Bearbeitungsschritte nicht-destruktiv durchführt. Das Eingangsmaterial wird nicht modifiziert, sondern nur das Ausgangsmaterial. Die integrierte Vorschau Funktion erlaubt es Ihnen, das zu erwartende Ergebnis Ihrer Einstellungen sofort zu beurteilen und zwar noch bevor Sie Ihren Computer bemühen, so manche zeitintensive Bearbeitung durchzuführen.